SC 09 Pressekonferenz vom 21.12.2016: Bericht der Rheinischen Post. Von Mario Emonds

Erkelenz. Das Kunstrasenprojekt "HerzRasen" des SC 09 Erkelenz hat richtig Fahrt aufgenommen. Als fachlichen Berater haben die 09er nun Beecks Boss Günter Stroinski gewonnen. Beim eigenen Hallenturnier ist der SC 09 nun auch Veranstalter. Von Mario Emonds
 

Vor ziemlich genau einem halben Jahr, beim Public Viewing der Fußball-EM auf dem Markt, erfolgte beim SC 09 Erkelenz der offizielle Startschuss zum Projekt "HerzRasen", das die Umwandlung des Aschenplatzes im Schulzentrum in einen Kunstrasen zum Ziel hat. Der würde zwischen 350.000 und 400.000 Euro kosten - je nach dem, was man alles mit einrechnet. Der Bau ist für 2017 geplant, Bauherr wäre die Stadt Erkelenz. Die hatte dem Sportclub aber die Bedingung gestellt, dafür bis zum Jahresende erst einmal tüchtig Spenden zu sammeln - als "Hausnummer" wurden dafür stolze 100.000 Euro aufgerufen. Exakt die Hälfte davon haben die Blau-Weißen kurz vor Weihnachten tatsächlich erreicht - für lediglich ein halbes Jahr ist das zweifellos sehr beachtlich. "Aktuell liegen wir bei ziemlich genau 50.000 Euro", gab der 2. Vorsitzende Guido Dürbaum bei einem Pressegespräch nun bekannt. Neben Groß- und Kleinsponsoren habe dazu auch der symbolische Quadratmeterverkauf beigetragen. Dazu läuft derzeit die heiße Phase der internen Spendenaktion. "Von jedem unserer Teams erwarten wir dabei einen Betrag von mindestens 500 Euro", erläuterte Dürbaum - und nannte als Vorbild die von Oliver Keuter betreute D-Jugend: "Die hat 1000 Euro zusammenbekommen."

Entscheidend werde das erste Quartal des neuen Jahrs. "Da werden wir die Aktion massiv auf die Erkelenzer Geschäftswelt ausweiten, werden ordentlich Klinken putzen gehen", kündigte Dürbaum an. Im Januar werden zudem richtungsweisende Gespräche mit der Stadt Erkelenz anstehen. Sollte der Platz 2017 errichtet werden, müsste bis Sommer im Grunde alles festgezurrt sein. Denn idealerweise würde der Bau spätestens im August/September realisiert - so wäre er vor der nächsten Schlechtwetterzeit fertig.

Als verantwortlicher Bauherr hat die Stadt Erkelenz noch keinen Kunstrasenplatz errichtet - beim Schwanenberger Kunstrasen, dem bislang einzigen im Erkelenzer Stadtgebiet, hatte diese Aufgabe der ortsansässige SV übernommen. "Und wir seitens des Vereins haben auch noch keine wirklichen Erfahrungen mit Planung und Bau eines Kunstrasens", führte Dürbaum aus. Sehr froh sei man daher, als Berater und Unterstützer jemanden gewonnen zu haben, der sich mit der Materie nachgewiesenermaßen bestens auskennt und ein richtiger Experte ist: Günter Stroinski, Boss des FC Wegberg-Beeck. Wer ihn gut kennt, der weiß, dass er aus dem Stegreif locker ein halbstündiges und sehr detailreiches Referat über Planung, Bau und Pflege sowohl eines Natur- als auch eines Kunstrasenplatzes halten kann - das gehört zu seinen Lieblingsthemen. Dürbaum schmunzelnd: "Das mit der halben Stunde ist freilich nicht ganz richtig - das sind eher drei Stunden, wie ich selbst erlebt habe. Auf alle Fälle sind wir sehr froh, dass er uns helfen möchte, diesen Platz zu errichten. Den wollen wir ja gerade für die Kinder und Jugendlichen unserer Stadt bauen."

SC-Vorsitzender Bernd Kempe informierte über eine Neuerung beim großen Hallenturnier des SC 09, das 1987 seine Premiere erlebte: Erstmals fungiert der SC nicht "nur" als Ausrichter, sondern gemeinsam mit dem Internetportal "Dein Erkelenz" auch als Veranstalter. "Vom bisherigen kam keine Rückmeldung", erläuterte Kempe. Ab sofort heißt das Turnier "Erka-Cup". Die Ausgabe 2017 wird zudem als 14. Willy-Stein-Gedächtnisturnier gespielt. Modus und Ort haben sich nicht geändert: 15 Teams sind dabei, gespielt wird von Freitag, 6. Januar, bis Sonntag, 8. Januar, in der Karl-Fischer-Sporthalle. Den neuen Wanderpokal hat "Dein Erkelenz" gestiftet. Es gibt 1000 Euro Preisgeld, und wie bislang erhält der Turnier-Schützenkönig den mit 100 Euro dotierten Goldenen Schuh der Kreissparkasse.

Quelle: RP
Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2